hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Solsidan: Spießer-Problemchen in schwedischer Idylle

Solsidan: Spießer-Problemchen in schwedischer Idylle © Jarowskij / Edel Germany GmbH

Ganz schön anstrengend: Die schwedische Comedyserie "Solsidan" bedient einen sehr speziellen Humor.

Mit gut acht Jahren Verspätung hat es die erfolgreiche Serie "Solsidan" aus Schweden nach Deutschland geschafft: Der Pay-TV-Sender Sony Channel hat die zehn Folgen der ersten Staffel im Juni und Juli ausgestrahlt. Nun sind diese auch auf DVD erhältlich.

Hauptdarsteller Felix Herngren, den man als Autor und Regisseur der Bestseller-Verfilmung "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" kennt, fungierte auch im Hintergrund als kreativer Kopf der Comedy. Gemeinsam mit Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson und Pontus Edgren zeichnet er sich für die Drehbücher verantwortlich. Zudem saß er neben Kvensler auf dem Regiestuhl.

Neuanfang in der alten Heimat

"Solsidan" entlarvt die gehobene schwedische Mittelschicht als nörgelnde, oberflächliche Spießergesellschaft, die gerne mal aus einer Mücke einen Elefanten macht. Dafür geht es in den Stockholmer Vorort Saltsjöbaden. Dort ist der 39-jährige Zahnarzt Alex (Herngren) einst aufgewachsen. Nun zieht er samt schwangerer Freundin Anna (Mia Skäringer) in sein ehemaliges Elternhaus. Seine Mutter Margaretha (Mona Malm) würde dort gerne ein Zimmer behalten. Doch für Schauspielerin Anna kommt das nicht in Frage. Das Problem: Alex ist nicht nur ein Muttersöhnchen, sondern geht auch Konflikten aus dem Weg.

In der Nachbarschaft plagen Alex' alter Schulfreund Fredrik Schiller (Johan Rheborg) und Frau Michaela (Josephine Bornebusch), genannt "Mickan", die reinsten Luxus-Probleme: Wer passt auf die Kinder auf, wenn er arbeiten muss und sie zum Schlussverkauf gehen will? Mit welchen kostspieligen Aktionen übertrumpft man die Kindergeburtstage anderer Eltern? Oder auf welchem teuren Grill wird am nächsten Wochenende das Fleisch gebrutzelt, wenn Besuch ansteht, der beeindruckt werden soll?

Schmarotzende Nervbacken von nebenan

In Sachen Erfolg, Geld und Anschaffungen versuchen sich die Nachbarn immer wieder gegenseitig zu übertreffen. Vor allem Anna und Alex fühlen sich oft fehl am Platze in der Gegenwart ihrer versnobten Bekannten. Gleichzeitig verspüren aber den Drang sich anzupassen. Zumindest Ove Sundberg (Henrik Dorsin) und seine Frau Anette (Malin Cederblad) freut es, wenn sich die Nachbarn etwas Neues gönnen. Die beiden Geizhälse lassen nicht lange auf sich warten, um zu schmarotzen.

Die Tonalität von "Solsidan" erinnert ein wenig an den US-Erfolg "Modern Family". Bei den Schweden geht es aber lange nicht so turbulent zu, allein schon weil die skandinavische Produktion mit deutlich weniger Personal jongliert. Darüber hinaus ist der schwedische Humor ein sehr spezieller, er kommt sehr trocken daher. Mitunter wird es skurril, etwa bei den surrealen Einschüben: Oft geht mit Alex oder Anna die Fantasie durch.

Leicht zu beeinflussen

Den nüchternen Gags stehen völlig überzeichnete Figuren gegenüber, die naheliegende Klischees bedienen und kein Fettnäpfchen verpassen. Das wesentliche Konzept der einzelnen Folgen setzt ganz auf die Naivität der Charaktere. Diese lassen sich immer wieder leicht einen Floh ins Ohr setzen. Daraufhin geraten sie ins Zweifeln und beginnen, sich merkwürdig zu verhalten.

Anzeige

Bestes Beispiel: Fredrik redet Alex ein, Anna könnte von ihrem durchtrainierten Schauspielkollegen schwanger sein. Der unsichere Zahnarzt springt sofort darauf an und fühlt sich schon bald in seinen schlimmsten Befürchtungen bestätigt.

Langjähriger Zuschauererfolg in Schweden

In vielen Fällen würde man die anstrengenden Schweden als Zuschauer gerne mal kräftig durchschütteln, damit sie endlich ihre Macken ablegen und Klartext miteinander reden. Oder wie wäre es, sie kopfüber in einen Eimer Wasser zu tauchen, um sie zur Vernunft zu bringen? Genau das macht auch Alex, aber leider nur in Gedanken, mit Nervbacke Ove, der für viele Fremdschäm-Momente sorgt.

In Schweden wurden bislang fünf Staffeln und ein Kinofilm von "Solsidan" gedreht. Ob die Ausstrahlung hierzulande über die Auftaktstaffel hinausgehen wird, steht bislang nicht fest.

"Solsidan – Von wegen Sonnenseite: Staffel 1": Veröffentlichung am 24.08.2018 auf DVD (Edel Germany GmbH)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    Solsidan – Von wegen Sonnenseite: Staffel 1
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.