hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK
hitchecker.de
Diese Seite drucken

Neu auf DVD: Intimes Konzert mit Norah Jones

Neu auf DVD: Intimes Konzert mit Norah Jones © Christie Goodwin

Bevor Norah Jones im Sommer für ein Konzert nach Deutschland kommt, gibt es für ihre Fans ganz besondere Live-Momente im Heimkino zu erleben.

Mit ihrem sechsten Album "Day Breaks" kehrte Norah Jones im Oktober 2016 nach Ausflügen in Pop- und Country-Gefilde zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Lediglich begleitet von Schlagzeuger Brian Blade und Bassist Christopher Thomas gab die US-Sängerin ein Jahr später ein sehr intimes Gastspiel im bekannten Londoner Jazzclub Ronnie Scott's.

Unter der Regie von Nick Wickham, der schon für Stars wie Rihanna, Katy Perry und Madonna gearbeitet hat, entstand an vier Abenden ein Mitschnitt der Auftritte. Sein fast zweistündiger Konzertfilm erscheint nun am 15. Juni auf DVD, Blu-ray und als Download.

Entspannte Atmosphäre im Jazzclub

In den Fokus stellte Jones vor allem das Songmaterial ihres jüngsten Longplayers: Eigene Titel wie "Sleeping Wild", "Flipside", "Tragedy" und "Day Breaks" präsentierte die 39-Jährige in sehr relaxten, reduzierten Versionen.

Zum Zurücklehnen luden auch ihre Interpretationen von Duke Ellingtons "Fleurette Africaine (African Flower)" und Neil Youngs "Don't Be Denied" ein. Die Coverversionen hatten zuvor bereits einen verdienten Platz auf dem Album gefunden.

Anzeige

Mit "Don't Know Why" und "I've Got To See You Again" ließ Norah auch ihr erfolgreiches Debüt "Come Away With Me" nicht vollends außer Acht. Vor nunmehr 16 Jahren gelang ihr damit quasi über Nacht der große Durchbruch.

Damals wurde sie als eher schüchterne, introvertierte Newcomerin ins kalte Wasser geworfen: Sie musste direkt in riesigen Hallen vor einem ganz großen Publikum spielen. Ihre Gigs im Ronnie Scott's erwiesen sich im Vergleich als absolutes Kontrastprogramm dazu.

Open-Air am 18. Juli in Mainz

Die Konzertaufnahmen zeigen eine entspannte Künstlerin, die angekommen ist und ganz genau weiß, wie sie ihre Zuhörer mit ihrer warmen Stimme und ihrem zarten Pianospiel verzaubert.

Als Bonus enthält die Live-DVD den Track "Burn" sowie ein exklusives Interview, das im Vorfeld der Konzerte in London aufgezeichnet wurde.

Am 18. Juli haben deutsche Fans übrigens Gelegenheit, Norah Jones mal wieder live zu erleben. Für das Open-Air-Konzert auf der Zitadelle in Mainz sind noch Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Mehr Infos zur Künstlerin: www.norahjones.com

Angebote auf amazon.de

Anzeige

© Copyright 2017 hitchecker.de - eine Website von TEXT-BAUER. hitchecker.de ist ein Portal mit CD-Kritiken, Serien-Reviews, Filmrezensionen, Buchkritiken, Produkttests aus den Bereichen Technik und Software sowie mit News, Gewinnspielen und Schnäppchen-Tipps.