Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Flop 3: Die Nerv-Hits des Monats

Flop 3: Die Nerv-Hits des Monats © Danny North, Universal Music, Jeff Hahn

Mit einem Augenzwinkern, aber auch mit einem lauten Flehen kürt hitchecker.de die Nerv-Hits des Monats.

Jeder kennt die Slogans der Radiosender: Sie versprechen einen abwechslungsreichen und ganz übermütig vielleicht sogar den besten Hit-Mix aller Zeiten. Komischerweise dudeln dann doch immer wieder dieselben Songs aus den aktuellen Charts rauf und runter... frei nach dem Motto "Und täglich grüßt das Murmeltier".

Anzeige

Von den drei folgenden Singles fühlt sich die hitchecker.de derzeit besonders verfolgt und genervt. Ob die Formatradios wohl ein Erbarmen zeigen und sie von ihrer Playlist verbannen werden? Vermutlich nicht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt... und wir konnten uns den Frust von der Seele lästern.

01Rag'n'Bone Man: Skin
Rory Graham alias Rag'n'Bone Man besitzt ohne Zweifel eine großartige Stimme. Nach seinem Superhit "Human" haben sich die Radiosender auch in die Nachfolge-Nummer "Skin" verschossen – trotz recht austauschbarer Akkorde. Unser Tipp an alle Karoke-Junkies: Einfach mal "Skin" auf das Playback des Sommerhits "Despacito" von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee singen! So hört man den abgenutzten Ohrwurm wenigstens in einer neuen Version.

02Katy Perry: Chained To The Rhythm
Katy Perry scheint die Welt wirklich an ihren Rhythmus ketten zu wollen. Warum sonst läuft ihr aktueller Hit gefühlte zehnmal in der Stunde im Radio, im Musik-TV oder im Hintergrund bei Soaps und Dokus? Ist darin etwa eine geheime Werbebotschaft versteckt? Spätestens wenn die Sender damit beginnen sollten, den Titel auch noch rückwärts zu spielen, heißt es: Obacht, da ist etwas faul!

03Milky Chance: Cocoon
"Eh-ah, eh-ah, eh-ah, eh-oh" – schon bei den ersten Takten von "Cocoon" schnellen die Nackenhaare nach oben. Nicht etwa, weil das Duo aus Kassel mit seiner Single angenehme Gänsehaut bereitet. Es ist mehr ein kalter Schauer, der bei der schrägen Hookline den Rücken hinunterschießt. Bei einigen Mitgliedern der hitchecker.de Redaktion löst der Nerv-Hit sogar schlimme Wutanfälle aus. Rette sich, wer kann!

Welche Songs im Radio bringen euch gerade zur Weißglut oder zumindest dazu, die Augen zu verdrehen? Schreibt uns eure Flop 3 als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote auf amazon.de

Anzeige

Kommentar schreiben:

Sicherheitscode
Aktualisieren

» Wollen Sie diesen Artikel von hitchecker.de für eigene Projekte nutzen?
Sie können eine Textlizenz für eine Veröffentlichung erwerben. Kontaktieren Sie uns für Details!

» Unique Content gesucht?
Unser Redaktionsbüro TEXT-BAUER erstellt Ihnen zielgruppengerechten Content.

Anzeige
Anzeige