Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Marla Pétale: Poison Arrows

Marla Pétale: Poison Arrows © Department Musik / Warner Music

Auf ihrem Debütalbum "Immer die Boys" (2013) stimmte die Tänzerin Marla Blumenblatt noch einen erfrischenden Mix aus deutschem Retro-Schlager und Rockabilly an. Zuletzt ging es auf der EP "Sag einfach ja" (EP) mehr in Richtung Pop. Mit ihrem aktuellen Longplayer "Poison Arrows" erfindet sich die Künstlerin abermals neu.

Unter dem Namen Marla Pétale veröffentlicht sie neun, zum Teil etwas schräge angestimmte Songs im Stil Jazz- und Swing-Gewand der 20er und 30er. Es handelt sich dabei um englischsprachige Eigenkompositionen, die gemeinsam mit dem mazedonischen Produzenten Valentino Skenderovski entstanden sind. Einziges deutsches Stück ist der charmante Walzer "Schiff" aus der Feder von Kristian Musser. Den Chanson-Klassiker "J'attendrai", einst gesungen von Rina Ketty Ende der 1930er, singt Marla mit besonders viel Gefühl.

Anzeige

Ihr musikalischer Ausflug in vergangene Zeiten lässt sich auf der Bühne sicher hervorragend verbinden mit ihrer langjährigen Erfahrung als tanzendes Showgirl im Pariser Kabarett "Crazy Horse" und in Las Vegas. Noch wurden allerdings keine Live-Termine angekündigt. (Veröffentlichung: 20.10.2017)

Mehr Infos zur Sängerin: www.marlapetale.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(1 Stimme)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige