Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Fargo: Wunderbare Jahre

Fargo: Wunderbare Jahre © Erik Weiss

Die erste Assoziation: Das klingt so ein bisschen wie Jan Delay, der Tracks von Cro zum Besten gibt. Doch das Album "Wunderbare Jahre kommt von Falk-Arne Goßler alias Fargo. Den Berliner kennt man vielleicht noch als Frontmann der Indie-Band The Love Bülow, die sich 2015 auflöste.

Im Alleingang springt Fargo nun auf den Deutschrap-Zug der gut gelaunten Sorte auf, setzt auf Ohrwurm-Hooklines und jede Menge popkulturelle Anspielungen ("Karlsson vom Dach", "Wunderbare Jahre", "Ne$$i From The Blog"). Sein Sprechgesang funktioniert definitiv besser als einige bemüht geschmetterte Refrains.

Das Singen überlässt er da besser Tinka bei der souligen Hop-Hop-Nummer "Losing Game" oder auch Kollegin Gwen beim beatlastigen "Müde". In Erinnerung bleibt das gemeinsame Rap-Duett "Anders ergeben" mit Möe. So ein bisschen Melancholie steht Fargo gut. (Veröffentlichung: 31.03.2017)

Mehr Infos zum Künstler: www.jetztkommtfargo.de

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(2 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige