Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Death By Chocolate: Crooked For You

Death By Chocolate: Crooked For You © Deepdive Records

Schweizer Schokolade hat bekanntlich einen guten Ruf. Die fünf Bieler Jungs von Death By Chocolate tragen dazu bei, dass auch Rock-Riffs made in Switzerland Appetit auf mehr machen. Gemeinsam mit dem vierfachen Grammy-Gewinner und Produzenten Vance Powell hat das Quintett sein drittes Album "Crooked For You" aufgenommen.

Powell prägte bereits den Sound bekannterer Formationen wie Jack White, Wolfmother und The Dead Weather. Auch den neuen Songs von Death By Chocolate verpasst er seine unverkennbare Handschrift: Durch die Produktion lässt er einen angenehmen Retro-Wind wehen. Die zahlreichen Blues-Rock-Nummern ("Virgin Killer", "Foch") klingen aber nie angestaubt, da sie mit einem gewissen Grunge-Appeal ("Give Us A Reason", "Gravedigger") daherkommen.

Tatsächlich beeindrucken Death By Chocolate aber am meisten, wenn sie ein paar Gänge runterschalten ("Two Paths", "And I Try", "Pillow Ground"). Sänger und Gitarrist Matthias Schenk ließ sich von seinem Aufenthalt in der Country-Metropole Nashville zu wunderbarer Lagerfeuer-Atmosphäre inspirieren. Da verzeiht man auch den arg verorgelten Titeltrack. (Veröffentlichung: 17.03.2017)

Mehr Infos zur Band: www.deathbychocolate.ch

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Anzeige