Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Hymnischer Kino-Pop von Alexa Feser

Hymnischer Kino-Pop von Alexa Feser © Marcel Schaar

"Zwischen den Sekunden" geht es mit Alexa Feser auf Wundersuche im Leben. Der Trip erweist sich als Pop-Balsam für die Seele und als opulentes Gefühlskino.

2014 gelang Alexa Feser der Durchbruch mit ihrem zweiten Album "Gold von Morgen", das bis auf Platz 19 der deutschen Charts kletterte. Für ihr neues Werk "Zwischen den Sekunden" ist die Wahl-Berlinerin wieder in einen neuen Stadtteil der Großstadt gezogen. Solch ein Ortswechsel  inspirierte die aus Wiesbaden stammende Sängerin schon beim letzten Mal zu neuen Songs. Jetzt entstanden Ideen aus Beobachtungen und Begegnungen rund um den Alexanderplatz.

„Hier laufen unglaublich viele unterschiedliche Menschen herum: Touristen, Geschäftsleute, Liebespaare, Kriminelle, Menschen in Not – Menschen, deren Geschichten du kennenlernst, die oft sehr emotional sind und einen manchmal richtig sprachlos machen“, erklärt die 37-jährige Musikerin mit der prägnanten Stimme. Diese hat zusammen mit Kreativ-Partner Steve van Velvet aber schließlich doch Worte gefunden, um den Geschichten und den damit verbundenen Emotionen eine Plattform zu geben.

Wuchtige Produktion mit starker Stimme

Die poetischen, aber nie zu abgehobenen Zeilen verpackt Alexa in große, hymnische Melodien. Das Filmorchester Babelsberg untermalt diese mit opulenten Streicherklängen, die tatsächlich Kino-Atmosphäre heraufbeschwören. Das Berliner Produzenteam Beatgees setzt zudem synthetische Akzente und macht seinem Namen alle Ehre: Wuchtige Beats drängen die meisten Titel aus dem Balladenmodus.

Dem Soundbombast trotzt Feser mit ihrem kräftigen, ausdrucksstarken Organ und ihrem omnipräsenten Pianospiel. Beides inszeniert den Blockbuster Leben gleichermaßen mit Tiefgang, aber auch mit viel Herz für griffigen Ohrwurm-Pop ("Medizin"). Vielleicht übertreibt es Alexa hier und da mit den zahlreichen "Ohoho"-Einlagen, die das Publikum auf den Konzerten ihrer anstehenden Tour sicher zum Mitsingen animieren werden. Dennoch ist sie weit davon entfernt, sich der vorherrschenden Deutsch-Pop-Einöde anzuschließen.

Anzeige

Feser beweist sich als bewegende Geschichtenerzählerin wie in "Linie 7", reicht im melancholischen "Herz aus zweiter Hand" eine wunderschöne Kontaktanzeige für ein gebrochenes Herz oder macht Mut für einen Neuanfang wie in "Nach Norden".

Intime Akustikversionen als Zugaben

In vielen Songs erinnert sie mal mehr ("Leben"), mal weniger direkt ("Inventur") daran, das Leben wertzuschätzen und bewusst zu leben... erst recht auch in schlechten Zeiten oder wenn die Welt um uns herum aus den Fugen gerät ("Mensch unter Menschen", "Paradies im Kopf") .

Für die griffige Single "Wunderkinder" hat Alexa Rapper Curse ins Boot geholt. Der Kontrast zwischen gefühlvoll gesungenen Passagen und gesprochenen Reimen ist ein bewährter. Auf Kollaborationen mit Hip-Hop-Acts wie MoTrip und Teesy vertraute zuletzt auch Yvonne Catterfeld. Ihr jüngstes Album "Guten Morgen Freiheit" wurde ebenfalls von den Beatgees produziert.

In beiden Fällen verstehen es die Produzenten, die Stärken der Künstlerinnen modern und selbstbewusst zu inszenieren: Catterfeld darf mit souligen Grooves punkten, Feser mit  beat- und bildgewaltigem Kino-Pop. Die Titel "Wunderfinder", "Paradies im Kopf", "Herz aus zweiter Hand", "Linie 7" und "Mensch unter Menschen" funktionieren aber auch bestens in reduzierten Pianoversionen. Das offenbaren die überaus hörenswerten Akustikzugaben auf "Zwischen den Sekunden".

Gerade in diesen intimen Momenten liegt der Fokus vollends auf Alexas markanter Ausnahmestimme, die ihr Publikum umarmt und so schnell nicht mehr loslässt.

Mehr Infos zur Künstlerin unter: www.alexafeser.de

Veröffentlichung am 21.04.2017 (Warner Music)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Alexa Feser: Zwischen den Sekunden
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(3 Stimmen)

Kommentar schreiben:

Sicherheitscode
Aktualisieren

» Wollen Sie diesen Artikel von hitchecker.de für eigene Projekte nutzen?
Sie können eine Textlizenz für eine Veröffentlichung erwerben. Kontaktieren Sie uns für Details!

» Unique Content gesucht?
Unser Redaktionsbüro TEXT-BAUER erstellt Ihnen zielgruppengerechten Content.

Anzeige